Hier finden Sie unsere schulspezifischen Angebote im Überblick!

Kurs Französisch oder Spanisch

Hier werden den Lernenden, die eine zweite Fremdsprache erlernen wollen, Sprechsituationen vermittelt, welche im Alltagsleben vorkommen: Auf der Post, auf dem Bahnhof, auf dem Markt und im Restaurant, Kochrezepte, Familienbeziehungen, Freundschaften usw. Während des 4-jährigen Sprachunterrichts wird sowohl nach Lehrbüchern gearbeitet als auch freie Lektüre angeboten. Mit dem Mittleren Schulabschluss ist der Lernende in der Lage, in einfachen Gesprächssituationen in der Fremdsprache zu kommunizieren.

Unabdingbar für die Wahl des Kurses II sind eine sprachliche Eignung und ein besonderes kommunikatives und kulturelles Interesse. Der Lernende sollte bereits im Deutschen und in der 1. Fremdsprache Englisch mindestens befriedigende Leistungen in der Grundschule erzielt haben.

Kurs Theater

Wir haben einen Film – Workshop gewonnen!
In diesem Kurs werden Unterrichtsprojekte – entsprechend den Bedürfnissen und Wünschen der Schüler – behandelt, die im normalen Deutsch-, Kunst- bzw. Musikunterricht zu kurz kommen. Durch die kleineren Gruppen ist eine effektive und produktive Arbeitsweise möglich. Der Umgang mit der Sprache und Literatur ist Schwerpunkt dieses Kurses. So stehen z.B. zu Beginn des 7. Schuljahres Sprachspiele, Gedichte, das freie Spiel, Sketche und Rollenspiele im Vordergrund, wobei die eigenständige Arbeit des Schülers gefördert und spezielle Schülerinteressen berücksichtigt werden. Zur Vertiefung bieten sich gemeinsame Besuche von Ausstellungen und Theateraufführungen an.

Oft herrscht die Vorstellung, der Kurs sei ein Förderkurs für Schüler, die im Fach Deutsch nicht so gute Leistungen erbringen. Diese Vorstellung ist falsch! Die Voraussetzungen der Grundschule und ein Interesse am Lesen und am darstellenden Spiel müssen bereits vorhanden sein. Auch die musische Komponente wird stark beachtet. Schüler, die Freude am Illustrieren und Malen, aber auch am Musizieren, Vertonen und Tanzen haben, sind in diesem Kurs gut aufgehoben.

WAT  Wirtschaft-Arbeit-Technik

Wenn Ihr Kind gern praktisch tätig ist und vielleicht handwerkliche Fähigkeiten besitzt, wird es bei uns im Kurs IV – Arbeitslehre viel Freude haben. Speziell in Klasse 7 und 8 überwiegt die praktische Tätigkeit. In den Klassen 9 und 10 tritt die Praxis etwas zurück und lässt mehr Raum für die theoretische Auseinandersetzung mit lebensnahen Problemen. Folgende Stoffgebiete werden im Laufe der vier Kursjahre behandelt:

  • Mechanische Technologie (Herstellen von Gebrauchsgegenständen aus Holz und Glas)
  • Ernährung und Arbeit im Haushalt
  • Textil (Arbeit an der Nähmaschine)
  • Wohnen und Wirtschaften im Haushalt
  • Sozialisation des Kindes (Kindererziehung)
  • Handeln und Verwalten (Arbeit am Computer)
  • Beraten und Betreuen (Analyse der sozialen Schichten der Gesellschaft, Aufgabe der Familie etc.)

Zur Realisierung dieser Unterrichtsinhalte verfügen wir über eine sehr gut ausgestattete Werkstatt, eine neue Lehrküche und einen Nähraum.