Wertewoche 2017

Es geht in die dritte Runde!

Unter diesem Motto fand vom 28.-31.3.2017 die dritte Wertewoche der Fritz-Kühn-Schule in Zusammenarbeit mit dem FEZ Berlin statt.

„Woher kommen unsere Werte?, Was haben Kinderrechte und das Grundgesetz mit Werten zu tun?, Wo finden sich Werte im Schulalltag wieder?“

Am ersten Tag führte das Aktionsteam Kinderrechte von UNICEF in die Thematik ein. In Form einer Reise wurden den Schüler/-innen verschiedene Rechte, wie Bildung, Hygiene, Freizeit oder Meinungsfreiheit vermittelt und ein Eindruck gegeben, wie diese Rechte in verschiedenen Ländern der Welt umgesetzt werden.

Die nächsten zwei Tage haben Lehrkräfte der Fritz-Kühn Schule gemeinsam mit externen Fachkräften der außerschulischen Bildung 14 verschiedene Seminare angeboten, die anlehnend an den schulischen NaWi- oder GeWi-Unterricht die Verbindung zu verschiedenen Rechten und Werten vermitteln konnten. Z.B. beschäftigten sich die Schüler/-innen im Seminar „Iss Was?!“ mit dem Thema Massentierhaltung und der Alternative einer vegetarisch oder veganen Ernährungsweise. „Fake News“ beinhaltete die Frage, wie Gerüchte entstehen und welche gesamtgesellschaftlichen Auswirkungen diese haben können. Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir bunt“ wurde das Thema Antirassismus besprochen und Toleranz in den Vordergrund gerückt. Den Fragen: „Welche Grenzen setzen wir uns und anderen und wie können wir diese einhalten?“ konnte in einem Tanzworkshop nachgegangen werden, wo sie über den Körper erlebbar gemacht wurden. Bei allen Seminaren galt es immer wieder die eigene Einstellung zu reflektieren und den Transfer zum Schulalltag herzustellen.

Nun heißt es gemeinsam zu überlegen, wie die Ergebnisse schrittweise umzusetzen sind, damit „Unsere Werte und Unsere Rechte“ noch fester in den Schulalltag verankert und immer wieder neu erlebbar gemacht werden können.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück